Sinnlich sein, sich sinnlich fühlen, sinnlich werden: Nummer 67 | die Stimme von Elvis

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Antworten und befragen Freunde und Bekannte. Was sie uns geantwortet haben, geben wir nicht wörtlich wieder, sondern sinngemäß.

Sinnlich sein, sich sinnlich fühlen, sinnlich werden: Nummer 67 | die Stimme von Elvis

Das ist sicherlich keine wirklich überraschende Meldung: Die Stimme von Elvis Presley macht sinnlich.

Obwohl er schon seit über vierzig Jahren nicht mehr unter uns sei, sei sein voller schmelziger Tenor unvergessen, schreibt Roland aus K. Roland ist selber Musiker, er weiß wovon er spricht.

Elvis, the pelvis (****)

Was aber so ganz besonders an ihm gewesen sei, sei seine Gabe zum Entertainment gewesen. Er habe in späteren Jahren manches Mal den Text zu seinen populären Songs vergessen – sei es aus Anstrengung, alkoholischen oder drogenverursachten Gründen. Es sei ihm immer immer gelungen, das mit der betörenden Kraft seiner Stimme zu überspielen.

Danke dir sehr, Roland! das ist wirklich eine kleine Rarität und sehens- und hörenswert!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

Wir sammeln die Antworten, die uns auf diese Frage gegeben wurden, virtuell oder mündlich: Was macht Sie sinnlich?

Lust auf etwas dezent Erotisches? Unsere Frivolini gefallen Männern und Frauen.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.