Welches Talent hätte man gerne? Was sagt unsere Runde dazu?

Wir haben uns wieder getroffen – virtuell natürlich und uns, während draußen der Frühling in die Obstbäume klettert, Gedanken zum Thema Talente, die wir gerne hätten, aber nicht haben gemacht:

Nessa fragt: Ihr Lieben,
Dank Corona sitzen wir viel zu Hause und kommen ins Tun von Dingen, für die wir sonst keine Zeit hatten. Oder zu haben glaubten. Manchmal ärgert man sich dann, dass man etwas so ganz und gar nicht kann. Frage also: Welches Talent würdet ihr euch wünschen, wenn eine gute Fee vorbeikäme, die euch eines zueignen könnte? Wohlgemerkt, keines, das ihr schon habt – und davon habt ihr sicher so einige! – , sondern eines, das euch fehlt.

Seid herzlichst gegrüßt und haltet euch gesund! Und fern von anderen!

Nessa



Welches Talent hätte man gerne?

Ich bin Anne, Mathematikerin und Lebenskünstlerin aus Passion mit einem Technikfaible und ewiger, grenzenloser Neugierde.

Anne sagt:

Also ich hab jetzt lang überlegt…Ich würde gerne Klavierspielen können wie Igor Levit. Also so richtig gut…Sein Konzert im Schloss Bellevue ist mir sehr nahe gegangen.  Die Waldsteinsonate..so schwer und so virtuos gespielt. Das möchte ich gerne auch können. Oder wenn ich Günter am Saxophon nur etwas besser begleiten könnte. Wir wurden ja wirklich besser, aber es ist halt schwere Arbeit. Und jetzt hat uns die Pandemie einen Strich durch unsere Arbeit gemacht.  Wir können uns nicht treffen. Hoffentlich ist diese Katastrophe bald vorbei. Mir fehlt die Livemusik so sehr.
Liebe Grüße von Anne 

Welches Talent hätte man gerne?

Ich heiße Barbara und bin nach der Juristerei auf die Kunst gekommen. Eine Kunst, die zum Nachdenken und Loslassen anregen soll und die ich mit Leidenschaft betreibe.

Barbara sagt:

Ich habe gar nicht zu wagen gehofft, dass bei mir eine Fee vorbeikommem würde!  Erst recht nicht, dass diese  Fee mir eine Talent zueignen würde, das ich mir wünsche.

  Keine schwierige Frage, dachte ich mir dann. Verzweifelt hatte ich vorher eine gefühlte Ewigkeit nach Nähanleitungen gesucht. Es gab gute Anleitungen, gleichwohl wußte ich, dass mir das Talent zum Schneidern fehlt. Mein  Wunsch an die Fee, schneidern zu können? 

Bald fiel mir mein lang gehegter  Wunsch wieder ein, viele Leute zum Lachen zu bringen und ihnen zu erzählen, wie bunt und gerecht unser Leben sein kann.

Und dann der Wunsch, dass alle sich dieses Talent wünschen würden.  Und wenn ich mir noch was – außerhalb der Feenwelt – wünschen darf! Dir und und allen eine gute Zeit !


Welches Talent hätte man gerne?

Das Homeofffice ist für mich ja der Normalfall – außer ich gehe zu Seminaren außer Haus oder in die Bibliothek, um Informationen zu beschaffen. Was mir  – nicht nur in der Corona-Krise – fehlt, ist “Ditsziplin” wie unser indischer Physiklehrer immer sagte: Es gibt zu Hause einfach so viel andere Arbeit. Oder den Garten. Oder das Bücherregal. Oder … Und wo komm ich denn hin, wenn ich als meine eigene Chefin nicht auch meine eigenen Prioritäten setzte …? Leider dahin, dass ich häufiger als wünschenswert doch in Hetze gerate. Mit etwas Disziplin und dadurch etwas mehr Struktur, könnte ich mir das ersparen. Also, liebe Fee: Du weißt nun, was ich gern hätte

Liebe Grüße und hab ein gute Zeit. Blieb gesund!

Heike

Welches Talent hätte man gerne?

Ich bin Eva und habe einst Jura studiert und schreibe heute für Brot und die Kunst. Damit verhelfe ich Anwaltskanzleien zu erfolgreichem Marketing und meinen Blog- und Buchleserinnen hoffentlich zu dem einen oder andern Aha-Erlebnis.

Wenn ich mir ein Talent wünschen dürfte, wäre es das, auch in einer Krisensituation mit hundertprozentiger Sicherheit immer die richtigen Prioritäten setzen zu können. Durch die Corona-Krise und ihre Folgen verrutschen sie mir schon mal. Es sind aber auch zu viele Dinge auf einmal wichtig! Die Kinder, die plötzlich nicht mehr in der Schule, sondern zu Hause sind, wollen ordentlich gefördert werden und mittags Essen haben. Meine Aufträge wollen in der richtigen Reihenfolge abgearbeitet werden, also nach Wichtigkeit und nicht nach “Wer schreit am lautesten?” Und dann kommen all diese Videomeetings, die zwar auf den ersten Blick praktisch und zeitsparend sind, weil die physische Anreise entfällt, dafür aber wegen ihrer Virtualität leicht Missverständnisse erzeugen, die zu lösen, dann wieder Extrazeit in Anspruch nimmt!

Herzliche Grüße
Eva

Welches Talent hätte man gerne?

Ich habe auch einige Zeit darüber nachgedacht. Gar nicht so einfach, diese Frage: Wer die Wahl hat, hat die Qual! Zuerst dachte ich ans Zeichnen-Können – ich würde nämlich so gerne Cartoons zuwege bringen.

Aber dann dachte ich, das Zeichnen könnte ich ja wohl lernen, wenn ich es wirklich wollte. Es gibt ja so viele Lehrgänge via Youtube, da könnte man in aller häuslichen Ruhe vorankommen.

Von einer guten Fee hätte ich dann lieber etwas ganz und gar Unmögliches: Nämlich das Talent zu Musizieren, und zwar in der Gruppe. Eine kleine Anzahl Menschen, die versucht, gemeinsam ein Musikstück zur Gesamtwirkung zu bringen, das stelle ich mir ungeheuer schön und befriedigend vor. Da der Weg das Ziel ist, könnte ich mir denken, dass das gemeinsame Üben und Besserwerden einfach großartig ist. Oder sein kann – jedenfalls, wenn man sich in der Gruppe gut verträgt.

Schmeiss mehr Musikalität runter, Fee!

welches-talent-hätte-man-gerne-von-einer-fee
Welches Talent hätte man gerne? Schmeiss ra, Fee!

Vielen Dank für eure Antworten, ihr Lieben. Zu schade, dass es solche Feen heutzutage nicht mehr gibt:

Welches Talent hätte man gerne? Wenn eine gute Fee vorbeikäme…

Hast du deine To-do-Liste, Fee? 2x Musik, 1x Disziplin, 1x Schneidern, 1x richtige Prioritäten, 1x Humoriges – ganz schön zu tun, nicht, liebe Fee?

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

2 responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.