Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben? Wir fragen unsere Männer-Runde

Unsere Frauenrunde kennen Sie ja. Sie soll Sie unterhalten; und zwar mit Ansichten zu Themen, die vielleicht auch Sie gerade beschäftigen.

Nicht nur unter Corona haben wir erkannt, wie wichtig persönliche Unterhaltungen zu einzelnen Themen sind. Weil es aber physisch nicht immer geht, müssen wir uns online unterhalten, so zum Beispiel per eMail.

Wir wollen ab jetzt ab und an kurze Statements veröffentlichen, die uns unsere Leserinnen und Leser spenden. Wir fragen, sie antworten spontan. (Nicht unähnlich der Runde, die uns schon zum Thema Sinnlich sein oder werden ihre Ansichten spenden (zu finden unter den Frivolini).) Es geht nicht um Tiefschürfendes, sondern um ein paar Sätze, die uns verraten, wie jemand über eine gewisse Sache denkt.

Jetzt haben wir auch eine Männerrunde eingerichtet, die wir hier bereits vorgestellt haben.

Nessa fragt:

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?

Und hier ist Rolf aus Böblingen:

Ich bin Rolf. Nach Uni-Studium (BWL, Mathe) beruflich als Software-Entwickler in D’land, Ostafrika, USA gearbeitet. Nach dem Beruf wieder ernsthaft Gitarre gespielt, die Welt bereist und in Künstlervereinigungen aktiv mitgearbeitet.

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?

Als ich 20 war, hatte ich gerade das Abitur bestanden und stand vor der Berufswahl oder einem Studium – von was?   Ich war schon immer hauptsächlich technisch-naturwissenschaftlich interessiert.  Was hätte man (ich) mir raten können?

An Hand meines eigenen Werdeganges würde ich heute raten: Nach der Schule versuche fest zu stellen – wenn du es noch nicht weißt -, was deine wirklichen Interessen sind und informiere dich wenn möglich über die Berufsmöglichkeiten und die Anforderungen auf diesen Gebieten. Wenn möglich, studiere etwas in diese Richtung(en). Mache evtl. Praktika in der einen und anderen Richtung. Schaue aber auch, ob du von so einer Tätigkeit leben könntest, so wie du es dir vielleicht vorstellst. Findest du etwas, was dich plötzlich packt und interessiert, dann greife zu.

Wenn du gut in deinem Beruf bist, wird sich auch dein  Einkommen anpassen. Vergiss aber nicht, dass der Beruf nicht das ganze Leben ist. Wenn du noch andere Interessen hast, vergiss sie nicht ganz. Zum Ausgleich für anstrengende Berufsarbeit sind erfüllende Hobbys – und Freunde – sehr wichtig. Ganz besonders, wenn du im Zeitalter von „Wirtschaft 4.0“ – damit rechnen musst, dass du den gewählten Beruf nicht dein ganzes Leben lang ausüben kannst.

Rolf


Hier ist Dieter aus Böblingen und Frankreich:

Ich bin Dieter, lebe im Ruhestand in Böblingen und in den Sommermonaten in Frankreich. Bin handfester Praktiker, aber zur Zeit im Krankenstand.

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?


Sorry für die Verspätung der Antwort. Spontan ist mir nichts eingefallen zu Deiner Frage und nach längerem Nachdenken auch nichts. Irgendwie lief alles, wie ich es wollte, natürlich mehr oder weniger gut und/oder erfolgreich in den 20/30er Jahren.
Hoffentlich kann ich mehr beitragen zur August-Frage.
Liebe Grüsse Dieter


Hier ist Norbert aus Sindelfingen:

Ich bin Norbert, Volkswirt, Wanderer zwischen den Welten, von Politik, Verwaltung bis Wirtschaft, und Asien, Afrika bis Schwarzwald.

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?

Achte auf Deine Gesundheit, Ernährung und Sport, suche und pflege Deine Freunde und Familie, versuche selbständig zu werden und ein Unternehmen zu gründen.

Beste Grüße

Norbert


Hier ist Roman aus Singapur:

Ich bin Roman, frischgebackener Vater, Produktmanager in Software und interessiert an allem Digitalem. Zur Zeit im fernen Singapur ansässig.

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?

Wünsche gehen nicht von alleine in Erfüllung und Chancen ergeben sich nicht einfach so.
Klingt selbstverständlich, ich weiß. Aber als Kinder/junger Erwachsener scheint es manchmal so. Die Eltern erfüllen Wünsche, Schulen und Unis eröffnen Chancen. Danach ist man aber auf sich alleine gestellt.

Und nur wer jetzt immer am Rödeln ist, dem tun sich Türen auf.


Hier ist Michael aus Berlin und Zürich:

Ich bin Michael, promovierter Chemiker, aber schon seit über 20 Jahren in Zulassungsabteilungen verschiedener Pharma-Firmen. Als (ehemaliger) Forscher, bin ich immer noch extrem neugierig und lerne gerne jeden Tag etwas Neues dazu.

Drehen wir die Zeit zurück: Welchen wichtigen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?

Hier meine Antwort auf die Julifrage :

Mein wichtigster Ratschlag wäre, sei mutiger, wage mehr und vertraue dir selbst mehr. Man zweifelt in jüngeren Jahren häufig an seinen Fähigkeiten, was uns dann unnötigerweise ausbremst. So verpassen wir viele Chancen in unserem Leben. Da ich genau in der Zeit zwischen 20 und 25 Jahren meine wundervolle Ehefrau kennengelernt habe, würde der Rat an mein jüngeres Ich hier nur sein, nichts anders zu machen. 😉

Liebe Grüße,
Michael


Und hier ist Richie aus Stuttgart:

Ich bin Richie. Mehr als 15 Jahren bin ich aus dem Berufsleben. Seitdem ist das Fotografieren meine wichtigste Beschäftigung geworden. Die Hauptthemen sind der Mensch, Landschaften und was sonst die Natur so bietet.Landschaften und was sonst die Natur so bietet.

Wenn man die Zeit kennt, die einem bevorsteht, ist es einfach sich selbst Ratschläge zu geben.

Es ist einfach die richtigen Lottozahlen zu treffen, wenn man sie kennt und nochmal die Möglichkeit hat neu zu tippen.

Deswegen kann ich nur grundsätzlich sagen, dass es wichtig ist, aufmerksam, kritisch und offen durchs Leben zu gehen.

Das gilt nicht nur für den 20-Jährigen.

***

Herzlichen Dank, ihr Lieben. Und was für eine schöne Liebeserklärung an deine Frau, Michael!

Haben Sie Lust, auch dabei zu sein? Dann melden Sie sich doch! Wir freuen uns immer über Verstärkung! autorenexpress[at]gmail.com

Sie mögen unsere Runde? Dann folgen Sie ihr! Alle bisherigen Beiträge unserer Runde können Sie auf einer Seite nachlesen. Und wie wärs, wenn Sie mitmachten?

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.