So ists recht!

So ists recht! Wir hatten ja den Monat Juni der Black Lives Matter-Bewegung gewidmet, in mehreren Beträgen: einmal zum Rassistisch-Sozialisiert-Werden in Deutschland, zu Blogs von Persons of Colour (PoCs) und zur Frage, ob es den Begriff Rasse überhaupt geben kann.

Moo

Bei dem englischen Internetdrucker Moo lassen wir unsere Aufkleber drucken und dabei haben wir diese Anzeige entdeckt.

So ists recht. Unternehmungen in schwarzem Besitz (wären wir in Amerika würden wir jetzt Schwarzem Besitz schreiben, weil man dort Black neuerdings mit einem großen B schreibt, glaube ich) können sicher immer Hilfe gebrauchen. Übrigens empfiehlt es sich auch, jetzt Romane zu lesen, die sich mit diesem Thema beschäftigen – diesen Sommer hat man ja ein bisschen Zeit…

Der Autorenexpress spendet mit jeder Lieferung eine EinDollarBrille für jemanden, der eine Brille braucht, aber keine hat, weil er keine bezahlen kann.

In der Übersichtsseite von unserer Zettelwirtschaft wollen wir alle Tipps und Tricks sammeln, die uns im Laufe der Zeit begegnet sind.

>und hier gehts direkt zu unserem Bestseller, der Luftpost!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.