Besondere Geschenkideen

Besondere Geschenkideen: Man kann ja Geschenke auf vielerlei Arten machen. Manche Menschen haben die tollsten Sachen – da findet man kaum etwas, was sie noch nicht besitzen. Andere Menschen müssen schon froh sein, wenn sie überhaupt bemerkt werden* …

Besondere Menschen

brauchen besondere Geschenkideen. Einige kann man bei uns finden, auf der Seite Produkte.

Damit wir aber dem Geschenk, das Sie Ihrem Freund, Ihrer Freundin, Ihrem Vater, Ihrer Mutter, Ihren Lieben machen, etwas hinzufügen von uns und zwar ein paar

besondere Geschenkideen

haben wir uns etwas Nettes ausgedacht.

Wir grüßen unsere Abonnentinnen und Abonnenten mit ihrem Namen.

Heute grüßen wir Giesela!

Giesela ist etwas ganz esonderes, denn im Normalfall schreiben wir diesen Namen ohne -ie. Aber wir urteilen ja nicht nach dem Schriftbild, sondern nach dem Klang und da sind dreisilbige Namen ganz vorne mit dabei:

So bewertet das Namensportal von kidsgo und bittet um Mithilfe:

Und was bedeutet nun Giesela oder Gisela?

Wikipedia sagt: Der Name leitet sich aus dem althochdeutschen Wort gisal ab und bedeutet „Geisel; Bürge; Unterpfand“.

Hm, kann das stimmen? Schauen wir mal, wie dieser Name in den anderen Sprachen lautet:

Gizella! ja, das hat doch was – das zweitschönste Wort nach Giesela! Hab einen schönen Tag, liebe Giesela! Halt dich im Sachtten und bleib gesund!


Heute grüßen wir Amelie!

Der weibliche Vorname Amelie bedeutet übersetzt „die Tüchtige“, „die Vorantreibende“ und „die Fleißige“. Amelie gilt als moderne Form des altnordischen Namens Amalie, welcher bereits im 15. Jahrhundert beliebt war.

Ich selbst kannte eine Tante Amalia, aber das ist nun wirklich sehr, sehr lange her. Sie wohnte in einem Ziegelhäuschen und konnte ganz wunderbar kochen. Im Leben außerhalb meines persönlichen und kindlichen Erfahrungshorizontes war sie Fabrikarbeiterin. Sie war eine dieser frühen selbständigen Frauen, die sich unbeirrt und kraftvoll durchs Leben pflügten.

Hier spielt der Film (zum Teil) und hier habe ich auch schon gefrühstückt (**)

Die fabelhafte Welt der Amelie

Seit dem Jahr 2000 und dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“ gehört der Name zu den beliebtesten in Deutschland. Die Amelie aus dem Film ist ein ganz anderes Wesen als meine Tante Amalia: ein kapriziöses, sehr französisches Pariser Mädchen, das entgegen aller Vernunft an seinen Träumen und Phantasien festhält. Meine Tante Amalia hätte das gar nicht verstanden. Sie war eher von der Sorte Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.

Die Amelie Sophie, die wir heute grüßen, ähnelt vermutlich keiner von beiden. Wir wissen es nicht, leider, weil wir unsere Abonnentinnen in der Regel nicht persönlich kennen. Aber wir freuen uns sehr, dass sie an Bord des Autorenexpress gekommen sind und mit uns mutig, Woche für Woche ins Unbekannte segeln.

Wir rufen dir ein herzliches AHOI zu, liebe Amelie !


Heute grüßen wir Stella!

Eine Baumtafel zur Geburt eines Kindes (***)

Stella – diesen Namen gibts in vielen Formen. So heißt zum Beispiel ein Film, aber auch ein Auto. Eine Rockband und ein Gespenst. Eine Biermarke und eine Kartoffelsorte. Ein britisches Schiff und ein wichtiger britischer Kunstpreis. Ein Lied und ein Trauerspiel. Ein Familienname und eine lateinische Vokabel. Orte in Ligurien, Amerika und Südafrika.

Stella bedeutet Stern.

Ist es nicht wunderbar, nach einem der leuchtenden Sterne dort oben benannt zu sein? Stella, la Bella!

Und wer hat diesen Namen als Familiennamen im Stammbuch?

Ganz schön viele. Ist ja auch ein schöner Name! (Quelle: wikipedia)

Stella, wir grüßen dich! Und wünschen dir einen tollen Tag!


Heute grüßen wir Rolf!

Und damit alle, die Rolf heißen und Post von uns bekommen haben oder noch bekommen werden. Ein ganz besonderer Rolf hat übrigens heute einen großen runden Geburtstag. Wir gratulieren mit virtuellen Blumen

...und weil wir derzeit im Bayerischen weilen, haben wir den Strauß in eine Milchkanne gesteckt, die zufällig aus Frankreich kommt (*)

Rolf

kommt von Rudolf. Oder doch nicht? Einmal wird angegeben, dass Rolf eine Form von Rudolf sei, die durch Zusammenziehung entstanden sei. Eine andere Quelle gibt neben Rudolf auch Radulf als Ursprungsform an. Es könnte aber auch sein, dass sich Rolf über die Formen Rolof und Rodlof aus Rodolf, einer Variante von Rudolf, entwickelt hat. Wie immer weiß mans nicht genau…
Erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde dieser Vorname in Deutschland beliebt, was wohl teilweise auf nordischen Einfluss zurückzuführen ist. Er hört sich kurz und knackig an, dieser Name, männlich und entschieden: Rolf! Unten kann man sehen, in welchen Geburtsjahrgängen sich viele Rolfe befinden – mysteriös ist der plötzliche Anstieg um 1909. Da muss es einen Rolf gegeben haben, der Eltern inspiriert hat.

Alles Gute zum Geburtstag heute, Rolf B.!


Wir sammeln alle Namen auf einer gesonderten Seite, damit Sie Ihren schnell finden können

besondere-geschenkideen-ihr-name
Immer eine Freude, wenn man von sich selber hört…(*)

*[Andy Warhol hat das ja auch erkannt in seinem Axiom von den 5 Minuten...]

Elisabeth

Christine

Ruth

Marlene

Erika

Jürgen

Freude für Erika

Claudia

Karin

Dorothea

Ralf

überraschung für Ralf

Jutta

Gerda

Melanie

Ina

Beate

Geburtstagsgeschenk für Melanie

Carola

Sylvia

Navina

Rosemarie

Besondere idee für Margit

Markus

Henriette

Brigitte

Sanja

Präsent an Georg

Maxi

Barbara

Franziska

Ute

Antonia

Anne

geschenk für Frank

Sarah

Stella

Amelie

Giesela und Gisela

Und das sagen unsere Kundinnen und Kunden zu uns!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

Sie suchen ein Geschenk für Menschen mit historischem Interesse? Dann bestellen Sie doch unsere Post aus Petersburg!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.