Was im August 2019 so alles los war beim Autorenexpress

Eine ganze Menge – das sehen wir jetzt bei der Zusammenfassung.

Wir haben einen Test gemacht, weil das Schlafen immer so eine Sache ist, mal geht es gut, mal geht es gar nicht, mal wacht man nachts auf und fängt ungut zu grübeln an. Da sollte, so wurde es jedenfalls versprochen,

Sleep.Ink!,

unser Produkt des Monats, helfen. Lesen Sie nach, was wir herausgefunden haben.

7 Fläschchen von sleep.ink!
Unser Produkt des Monats – eine Einschlafhilfe [privat]

Ja, und wenn man dann gut ausgeschlafen ist, kann man mit allen Sinnen genießen. Deshalb haben wir unsere Reihe

Sinnlich sein, sich sinnlich fühlen, sinnlich werden

um warmen Sand ergänzt und dazu passt auch unser Shriggle, das uns nach der Lektüre eines Buches von David Shrigley eingefallen ist. Aber wir möchten nichts klauen, deshalb nennen wir unsere Einfälle diesbezüglich ab jetzt Nessles. Ja, richtig, kommt vom In-die-Nesseln-setzen.

Wir haben uns Ratschläge zum (nicht das Plural Nomen, sondern das Verb!)

Daten

durch den Kopf gehen lassen und deshalb auch

einer Liebesromanexpertin

gelauscht.

2 Frauen im Café
Was man so alles erfahren kann…. [unsplash]

Ja, danach kam uns dann der

Eheallttag

doch tatsächlich ziemlich gut vor! Zumal, wenn man sich mit zahllosen 5-Minuten- Life-Hacks bewaffnet.

As_karte in einer Hand
Immer ein Ass parat haben, das wärs [unsplash]

Wir haben ein Buch hervorgeholt, eine Anthologie mit dem schönen Namen Grenzfälle und eine Filmkritik zu Tolkien geschrieben. Und unsere Freundin Susi Ackstaller zu einem

Modeshooting

begleitet, jedenfalls virtuell im Nachgang. Wir haben Ihnen eine kurze, bebilderte Geschichte geschenkt, um Ihre Englischkenntnisse aufzufrischen. Keep cool and carry on…

In Foreign Fires

Schneelandschaft
Ein bissche Kühle tut gut [privat]

Es gab natürlich unsere

Fridays for Future: die Fahrspuren, die Brandbekämpfung, die Bienen und die Suchmaschinennutzung

Diese Serie hat uns durchaus beschäftigt gehalten. Es ist nicht so, dass wir da viel Neues vermelden könnten, aber wir denken, dass das Bewusstsein jedes Einzelnen einer ständigen Schärfung bedarf. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Ja, dann gab es noch die wertvolle Packliste IN ZWEI TEILEN für alle, der gerne mal auf eine Fahrradtour gehen möchten. Und ein

Vollbepacktes Fahrrad
overpacking? [unsplash]

Gedichtfür Unverbesserliche.

brigens – für Unverschämtehatten wir auch etwas im Programm!

Dorothea haben wir ebenfalls gegrüßt und tun es hiermit noch einmal! Servus, Doro!

Ja, und jetzt wollen Sie sicher noch wissen, welcher Beitrag am meisten gelesen wurde: dieser hier. Da bin ich doch tatsächlich selbst erstaunt! Das geschieht, wenn ich mich recht erinnere, bereits zum zweiten Mal. Unsere Dichterin wird es anspornen und freuen, danke!

>und hier gehts direkt zu unserer Luftpost!

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.