Was im August 2021 so alles los war beim Autorenexpress

Jetzt reichts aber mit dir, August! Du Sommer-Filou! Selten war einer so grau und nass wie du!

Wir haben, wie schon seit Jahren, jeden Wochenanfang mit einem Sinnspruch begrüßt, damit die Arbeits- oder (Urlaubs-)woche eine Art Motto bekommt. Lesen Sie nach, was da im August 2021 so dabei war: hier

Produkt, Sachbuch und Blog des Monats Juli

Das Blog des Monats war das Kalenderblatt. Es schadet nichts, immer mal wieder kurz die Vergangenheit zu beleuchten. Das empfohlene Sachbuch war in diesem Monat der Text eines Bürgermeisters, und zwar des weltbesten. Der ist aus Mechelen, einer belgischen Stadt, die noch vor Kurzem richtiggehend verrufen war.

Und eine ziemliche helle Solarlampe, ein Objekt, nach dem wir lange suchen mussten war unser Produkt des Monats.

Foto: Hersteller

Tipps und Tricks

gabs wie immer natürlich auch: Was tun, wenn man am liebsten eine Bombe werfen würde? Oder richtig gute Schreibratgber sucht? Einen neuen Verlag kennenlernen will? Deutschland ein wenig näher ans Herz ziehen will? Ein Geschenk für Oma braucht?

Freitags im Autorenexpress

Es ist nicht so, dass wir uns der Illusion hingeben, dass kleine Änderungen in der persönlichen Lebensführung unser Klima retten könnten. Wir glauben aber daran, dass der sichtbare Wille von Einzelindividuen, sich in manchem zu ändern, einen gewissen Druck auf die Politik ausüben wird. Wir haben es satt, unterschätzt zu werden!!!

Tofu? Echt jetzt?

und die Frage der

Bambus statt Plastik?

und

Insektensterben

Und noch?

Sinnliches natürlich. Und einen kleinen Gruß vom schmunzelnden Patriarchat und was zum Seele-Baumeln-lassen. Und natürlich das Juli-Resumée.

Und dann gabs es auch wieder eine von unseren Short Storys:

ein junger Mann und eine ältere Frau – kann das gut gehen? lesen Sie es nach bei

Alexandra

Foto: youtube

Natürlich haben unsere Runden wieder getagt. Zum Thema: Welche Geschichte hat dich zuletzt wirklich gepackt?

Was die Frauen gesagt haben

und

Was die Männer gesagt haben.

Schon interessant, was die einen und was die anderen sagen, verraten, preisgeben und nicht preisgeben…

Und welcher Beitrag wurde nun am häufigsten geklickt? Ein netter: der vom 26. August über die Dinge, die Deutschland liebenswert machen – eine Frage bei Twitter gestellt, beantwortet und hier (gekürzt) aufgenommen…

Wir sehen uns Ende dieses Monats wieder oder anfangs des nächsten. Oder, wenn Sie mögen , einfach jeden Tag! Bleiben Sie uns gewogen!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

Wir möchten Sie gerne ermutigen, zu kommentieren. Es ist einfach schöner, wenn Resonanz ertönt. Das kommt einer Belohnung für unseren Autorenexpress gleich. Und damit Sie auch belohnt werden, verlosen wir unter den Kommentierenden der Woche eine kleine Überraschung, die ins Mailpostfach oder in den Briefkasten flattert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.